30.11. und 07.12.2021 | HFU | Deep Learning zur Bildanalyse für KMU

Kostenloser Online-Kurs mit Übungsphase

Inhalt
Machine Learning (maschinelles Lernen) ist das in der praktischen Anwendung zurzeit wohl am weitesten verbreitete Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz. Besonders die Anwendung von „Deep Learning“ steht derzeit im Blickpunkt vieler Unternehmen und bietet die Gelegenheit zur Umsetzung vorher nicht dagewesener Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten ist die Nutzung von Bildanalysen zur Qualitäts- und Fehlerbeurteilung in der Produktion. In diesem Workshop wird das grundlegende Prinzip von Bildanalysen vermittelt und mit praktischen Übungsaufgaben vertieft.

Methode
Der Workshop läuft in zwei Teilen ab. Die beiden Termine des Workshops finden im Abstand von einer Woche statt. Beim ersten Termin werden die Grundlagen vermittelt und aktuelle Use Cases aus der Industrie vorgestellt. Am zweiten Termin wird praxisnah gezeigt, wie und mit welchen Tools Bildanalysen durchgeführt werden können. Dabei wird es eine Live-Demonstration geben, bei welcher die Teilnehmenden Schritt für Schritt durch eine praktische Übungsaufgabe geleitet werden. Zusätzlich wird eine weitere Übungsaufgabe vorgestellt, welche die Teilnehmenden zu Hause bearbeiten. Damit sind Sie in der Lage einzuschätzen, mit welchem Aufwand der Transfer des Gelernten auf einen neuen Use Case verbunden ist.

Für die Umsetzung der Übungen wird der Besitz bzw. die Einrichtung eines Google Account empfohlen. Hintergrund hierzu ist, dass Google kostenlos eine schnelle Hardware zur Verfügung stellt, mit welcher man effizient experimentieren kann.
Die Übungsaufgaben können jedoch auch auf dem eigenen Rechner mit Hilfe von Jupyter Notebook und der Installation der entsprechenden Machine Learning Bibliotheken durchgeführt werden. Zur Installation dieser Machine Learning Umgebung wird ein Tutorial zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe
Technisch interessierte Beschäftigte aus KMUs. Grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Mathematik und Statistik. Programmierkenntnisse sind von Vorteil. Für die Teilnahme an diesem Seminar ist ein Online-Zugang erforderlich, der die Teilnahme an Videokonferenzen erlaubt.

Termine
30.11.2021 17:00 – 18:00 und 7.12.2021, 17:00 – 18:30 Uhr (anmelden bis 16.11.2021)

Weitere Informationen, Termine und Online-Anmeldung bei der HFU Akademie

Anmeldung zur Veranstaltung





Datenschutzinformationen

Die von Ihnen eingegebenen Daten der Modulanmeldung werden von der Geschäftsstelle der School of Advanced Professional Studies (SAPS) der Universität Ulm gespeichert. Sie können sich diese Daten für Ihre Unterlagen selbst ausdrucken. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit auch merkmalsbezogen bei der SAPS-Geschäftsstelle widerrufen. Selbstverständlich haben Sie jederzeit in Bezug auf § 14 Landesdatenschutzgesetz ein Auskunfts- und Berichtigungsrecht bezüglich Ihrer gespeicherten Daten. Eine entsprechende Anfrage richten Sie bitte schriftlich (saps@uni-ulm.de) an die SAPS-Geschäftsstelle der Universität Ulm. Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Von der SAPS-Geschäftsstelle gespeicherte Daten können Sie jederzeit per E-Mail nachfragen und ggf. ändern/berichtigen lassen.
Die im Formular von Ihnen angegebenen Daten werden von uns ausschließlich für die Beantwortung bzw. Umsetzung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Für die Verarbeitung beziehen wir uns auf den Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern keine anderweitige gesetzliche Grundlage besteht. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.