30.11.2020 | HdM | Webinar: Self Service BI – Visualization

Wenn Fachanwender ihre Analysen und Berichte ohne fremde Hilfe erstellen, werden IT-Mitarbeiter und IT-Abteilungen entlastet. Sind die bereitgestellten Tools intuitiv bedienbar und die Verfügbarkeit der Daten den Anwendern transparent, sind für das Erstellen der Analysen und Reports keine tiefer gehenden technischen Kenntnisse erforderlich. Trotzdem sind einige grundsätzliche Regeln für die Erstellung von Analysen und Reports zu beachten.

Dieses Webinar behandelt die SUCCESS-Regeln von Hichert zur Gestaltung von Reports und gibt einen Einblick in die Kunst des Storytellings.

Prof. Dr.-Ing. Peter Lehmann ist Diplom-Informatiker und Diplom-Informationswissenschaftler. Er ist Direktor des Instituts für Business Intelligence. Seit 2003 Professor für Business Intelligence im Studiengang „Wirtschaftsinformatik und Digitale Medien“ an der HdM Stuttgart. Prof. Lehmann leitet zudem den berufsbegleitenden Studiengang „Data Science“ an der HdM Stuttgart. Davor war er 15 Jahre lang Projektleiter für Data-Warehouse-Systeme in Großunternehmen, zuletzt Beratungsleiter bei SAP. Spezialgebiete sind: multidimensionale Modellierung, Data-Warehouse-Architekturen, sowie alle Themen rund um Microsoft Business Intelligence.

Termin: Montag, 30.11.2020, 11.00-12.00 Uhr
Ort:       Die Veranstaltung wird virtuell durchgeführt

Anmeldung zur Veranstaltung





Datenschutzinformationen

Die von Ihnen eingegebenen Daten der Modulanmeldung werden von der Geschäftsstelle der School of Advanced Professional Studies (SAPS) der Universität Ulm gespeichert. Sie können sich diese Daten für Ihre Unterlagen selbst ausdrucken. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit auch merkmalsbezogen bei der SAPS-Geschäftsstelle widerrufen. Selbstverständlich haben Sie jederzeit in Bezug auf § 14 Landesdatenschutzgesetz ein Auskunfts- und Berichtigungsrecht bezüglich Ihrer gespeicherten Daten. Eine entsprechende Anfrage richten Sie bitte schriftlich (saps@uni-ulm.de) an die SAPS-Geschäftsstelle der Universität Ulm. Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Von der SAPS-Geschäftsstelle gespeicherte Daten können Sie jederzeit per E-Mail nachfragen und ggf. ändern/berichtigen lassen.
Die im Formular von Ihnen angegebenen Daten werden von uns ausschließlich für die Beantwortung bzw. Umsetzung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Für die Verarbeitung beziehen wir uns auf den Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern keine anderweitige gesetzliche Grundlage besteht. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.