11.11.2021 | THU | Bildanalyse mit Deep Learning

Seit einigen Jahren sind tiefe neuronale Netze (Deep Learning) das Mittel der Wahl, wenn es um die Analyse von Bilddaten geht. Doch wie unterscheiden solche KI-Modelle genau Hunde und Katzen? Und was ist zu tun, wenn die Klassifikation einmal schiefläuft? In diesem Data Lab erlernen Sie die grundlegenden Deep Learning-Techniken zur Bildklassifikation und trainieren Ihr eigenes KI-Modell. Das Data Lab richtet sich an Entscheider und Interessierte, die die Chancen und Risiken von KI erkennen wollen. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich!

Ablauf/Inhalte
• Problemstellung
• Grundlagen CNN
• Training eines CNN (Verwendung der Webapp mit eigenen Bilddaten)
• Balance von Über-/Unteranpassung und Komplexität des Modells
• Verwendung von Transfer Learning und Data Augmentation
• Attributionen

Geplanter Termin: 11.11.21, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Anmeldung zur Veranstaltung





Datenschutzinformationen

Die von Ihnen eingegebenen Daten der Modulanmeldung werden von der Geschäftsstelle der School of Advanced Professional Studies (SAPS) der Universität Ulm gespeichert. Sie können sich diese Daten für Ihre Unterlagen selbst ausdrucken. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit auch merkmalsbezogen bei der SAPS-Geschäftsstelle widerrufen. Selbstverständlich haben Sie jederzeit in Bezug auf § 14 Landesdatenschutzgesetz ein Auskunfts- und Berichtigungsrecht bezüglich Ihrer gespeicherten Daten. Eine entsprechende Anfrage richten Sie bitte schriftlich (saps@uni-ulm.de) an die SAPS-Geschäftsstelle der Universität Ulm. Ihre Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen. Von der SAPS-Geschäftsstelle gespeicherte Daten können Sie jederzeit per E-Mail nachfragen und ggf. ändern/berichtigen lassen.
Die im Formular von Ihnen angegebenen Daten werden von uns ausschließlich für die Beantwortung bzw. Umsetzung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Für die Verarbeitung beziehen wir uns auf den Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern keine anderweitige gesetzliche Grundlage besteht. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.